Erdnuss-Energy-Balls

Diese kleinen Schnuckelchen wollen wir Dir nicht vorenthalten. Sie brauchen nur wenige Zutaten, sind schnell gemacht und halten sich im Kühlschrank bis zu einer Woche. Die Pralinchen sind perfekt für unterwegs, denn sie lassen sich gut transportieren und auch ohne Kleckerei vernaschen. Ich habe immer ein paar in der Snackbox, für den Fall, dass mich tagsüber ein Formtief ereilt. Hier haben wir das Rezept für Dich. Viel Spaß beim Nachmachen und Guten Appetit!

Du brauchst:

  • 90g Haferflocken
  • 2 gehäufte EL Leinsamen
  • 40g gehackte Schokolade oder Schokoladenraspel
  • 250g Erdnussbutter (cremig oder mit Stückchen, das Geschmacksache
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1 EL Leinöl

Alle Zutaten in der Küchenmaschine oder von Hand ordentlich vermengen und mit trockenen Händen zu kleinen Bällchen formen. Sollte die Masse etwas krümelig sein, einfach noch etwas Ahornsirup zugeben. Wenn du sie formst, sind sie noch etwas feucht, aber die Leinsamen und Haferflocken binden nach und nach ab. Dann bekommt man beim Essen auch keine klebrigen Finger.

Tipp:

Wenn Du den Kugeln eine besondere Noten verleihen möchtest, dann röste die Haferflocken vorher im Backofen etwas an. Auch beim Verfeinern sind Deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt. Du kannst die Schokolade ganz oder anteilig durch Nüsse, Cranberries und ähnliches ersetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.